CartA-Eintragung des Grootmonikbergse Rijk

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • CartA-Eintragung des Grootmonikbergse Rijk

      Liebe Mitspieler von Albernia und Glenverness,

      ich bin Werner Tübcke, Rijkskanselier/Reichskanzler des Grootmonikbergse Rijk (kurz: Monikberg/Münchberg). Wir sind ein mehrheitlich niederländischsprachiges Land mit deutschsprachiger Minderheit. Staatsoberhaupt ist Koning Willem IV., der das Reich nach einer langen liberalen Phase unter seiner Mutter nun deutlich reaktionärer regiert. Meine ID steht dem Rijksministerraad vor. Das Reichsgebiet gliedert sich in drei Rijksdeele Monikberg, Tuitsland und Sint Billart.
      Uns gibt es seit etwa zwei Jahren. Anfang dieses Jahres ließen wir uns bei der CartA einen Kartenplatz im Nordwesten von Antica reservieren (siehe Kartenausschnitt). Diese Reservierung würden wir nun gerne in eine Eintragung umwandeln. Unseren Antrag stellen wir in Kürze. Da Ihr über Glenverness vetoberechtigt seid, informiere ich Euch rechtzeitig im Vorfeld. Selbstverständlich hoffe ich, dass Ihr von Eurem Vetorecht keinen Gebrauch machen werdet. Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen u.ä. habt – immer her damit. Vielleicht ergibt sich sogar die ein oder andere gemeinsame Sim.

      Informationen über uns gibt es:
      - auf unserer Internetseite (unter Staatsinformationen)
      - in unserem Forum
      - im MN-Wiki

      Viele Grüße im Namen der ganzen Spielerschaft von Monikberg

      Werner Jacobus Tübcke
      Rijkskanselier van het Grootmonikbergse Rijk
    • Als alter Erbsenzähler muss ich natürlich darauf hinweisen, dass in beiden Planquadraten von Glenverness auch das albernische Mutterland ist, wir also so oder so vetoberechtigt gewesen wären. ;)

      Ich sehe auch keinen Grund, warum es von uns irgendwelche Einwände geben sollte. Viel Erfolg!
      Patrick Botherfield
      Liberal Democrat Leader
    • Patrick Botherfield wrote:

      Als alter Erbsenzähler muss ich natürlich darauf hinweisen, dass in beiden Planquadraten von Glenverness auch das albernische Mutterland ist, wir also so oder so vetoberechtigt gewesen wären. ;)
      Das habe ich auch gesehen, aber ich wollte da mal nicht so pingelig sein. Mein Pensum habe ich bereits übererfüllt. :P

      Patrick Botherfield wrote:

      Ich sehe auch keinen Grund, warum es von uns irgendwelche Einwände geben sollte. Viel Erfolg!
      Nicht so voreilig mit dem Blankoscheck. Erstmal nachgucken, ob die Ausgestaltung kompatibel ist. :whistling:
      Emrys Vaughan, MP
      HM Prime Minister
      MP for Llyngwyn


    • Stimmt natürlich: Auch Albernia selbst ist vetoberechtigt. Ist mir irgendwie durchgerutscht. Hoffe, dass es daran nicht scheitert. ;)
      Wenn wir irgendwelche geschichtlichen Absprachen treffen sollen, stehe ich gern bereit. Als Seefahrer-Nation könnten wir schon recht früh Kontakt zu Albernia gehabt haben.
      Werner Jacobus Tübcke
      Rijkskanselier van het Grootmonikbergse Rijk
    • Users Online 1

      1 Guest