Pinned Motions and Messages

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Right Honourable Members of the House,

      ich beantrage, dass das Haus Ihrer Majestät die folgende Humble Address überbringe:

      Güstigster Souverän. Wir, Eurer Majestät gehorsame und loyale Untertanen, die Commons of the Kingdom of Albernia in Parliament assembled, möchten Eurer Majestät unseren untertänigsten Dank für die Gnade antragen, eine Rede an beide Häuser des Parlaments gerichtet zu haben


      *so* Das wäre eigentlich Aufgabe der Regierung gewesen. *so*
      George Mansley
      Mansley Refineries, Ltd.
    • Right Honourable Members of the House,

      ich richte die folgende dringliche Anfrage zum Thema Völkerbund an den Premierminister:

      1. Welche Ziele der albernischen Politik können nach Meinung der Regierung Ihrer Majestät durch den Völkerbund erreicht werden?

      2a. Stimmt die Regierung Ihrer Majestät zu, dass der Völkerbund diese Ziele am besten wahrnehmen könnte, wenn ihm möglichst viele Staaten beitreten?
      2b. Wenn ja, hält die Regierung Ihrer Majestät das Aufnahmeverfahren des Völkerbunds für neue Mitglieder für förderlich, um diese Ziele zu erreichen?

      3a. Wie erklärt sich die Regierung Ihrer Majestät, dass eine nennenswerte Anzahl von Teilnehmern schon während der Gründungskonferenz ausgeschieden ist?
      3b. War dies nach ihrer Meinung unvermeidlich?
      3c. Spielt diese Tatsache nach Ansicht der Regierung Ihrer Majestät eine Rolle für die Zukunft des Völkerbunds?

      4. Ist die Regierung Ihrer Majestät der Meinung, dass eine Ungleichbehandlung von Staaten in der Gründungskonferenz nötig oder förderlich war, um die in 1. genannten Ziele zu erreichen?

      5a. Wie beurteilt die Regierung Ihrer Majestät die bei der Gründungskonferenz zu beobachtenden diplomatischen Gepflogenheiten?
      5b. Geht sie davon aus, dass diese in der zukünftigen Arbeit des Völkerbunds beibehalten werden?
      5c. Sind diese Gepflogenheiten nach Meinung der Regierung Ihrer Majestät förderlich, um die in 1. genannten Ziele zu erreichen?

      6. Von welchen Staaten erwartet die Regierung Ihrer Majestät, dass sie zum Ende des Jahres im besten Fall, im wahrscheinlichsten Fall und im schlechtesten Fall Mitglied des Völkerbunds sein werden? Von welchen Staaten erwartet sie, dass sie zu diesem Zeitpunkt selbst im besten Fall nicht Mitglied sein werden?
      George Mansley
      Mansley Refineries, Ltd.
    • Mr Speaker,

      die Regierung Ihrer Majestät hat sich „die Wiederbelebung des Internationalen Hochkommissariats für die Polregionen“ auf die Agenda gesetzt. Dies soll „insbesondere durch eine internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Polar- und Klimaforschung“ geschehen.

      Ich richte daher folgende dringliche Anfrage an den höchst ehrenwerten Premierminister:

      1. Welche Maßnahmen hat HM Government bereits ergriffen und/oder wird in Kürze ergreifen, um die genannte Wiederbelebung voranzubringen?

      2a. Hält HM Government an Former Prime Minister Emrys Vaughan als albernischem Delegierten fest oder wird die Regierung einen neuen Vertreter benennen?

      2b. Falls ja, wen?

      3. Welche konkreten Pläne verfolgt die Regierung Ihrer Majestät im Bereich der erwähnten Polar- und Klimaforschung?
      Best regards,
      Siobhán O'Snodaigh, MP
      Clerk of the House of Commons
      fr. Minister of Devolution
    • Mr Speaker, ich beantrage das Wort für eine Regierungerklärung, die zukünftige Regierungsarbeit betreffend.
      Gyda phob dymuniad da
      The Most Honourable The Countess Nessie Dyce of Caerwyn, The Lord Speaker

      - The Prime Minister -
      Baroness of Rhosllannerchrugog, GCTO, LL, DSB, D.Litt. h.c.




    • Mr Speaker,

      ich beantrage Aussprache und Abstimmung über folgendes:



      Start-up Companies Support Bill


      Ein Gesetz zur Förderung von Unternehmensneugründungen, um die albernische Wirtschaft zukunftsfähig zu machen.


      Es möge auf Geheiß der Königin erhabenster Majestät und mit dem Rat und Einverständnis der in diesem gegenwärtigen Parlament versammelten Lords und Gemeinen sowie durch dessen Vollmachten das Folgende verordnet werden:


      Article 1 - Tax Exemption

      1) Unternehmensneugründungen sind im ersten Jahr ihrer Existenz von der Unternehmenssteuer befreit.
      2) Im zweiten Jahr ihrer Existenz fällt ein ermäßigter Steuersatz an, der 50% unter dem Regelsteuersatz liegt.

      Article 2 - Credit Conditions

      1) Unternehmensneugründungen können bei der Bank of Albernia Darlehen aufnehmen, die mit 1,25% verzinst werden.
      2) Diese sind innerhalb von 5 Jahren zurückzuzahlen. Findet eine Überschreitung dieser Frist statt, fallen Verzugszinsen in Höhe von 5% an.
      respectfully yours
      MP
      Chancellor of the Exchequer
    • Mr Speaker,
      ich richte die folgende dringliche Anfrage an die Premierministerin:

      01. In Ihrer Regierungserklärung vom 10. September hat die Premierministerin erklärt, dass die mit der US-Administration begonnenen Beratungen fortgesetzt werden sollen. Wie ist der aktuelle Stand der Beratungen und welche Ergebnisse sind aktuell vorzuweisen?

      02.In der selben Regierungserklärung verkündete die Premierministerin, dass AAA und NAU auch weiterhin Grundpfeiler der albernischen Außenpolitik sein würden. Welche Pläne verfolgt die Regierung, um NAU und AAA weiter zu entwickeln?

      03. Die Premierministerin hat des Weiteren erklärt, sie wolle den Regierungen aufsuchen, um angeblich verloren gegangenes Vertrauen wieder her zu stellen. Welche Ergebnisse haben die Gespräche mit den Regierungen der übrigen NAU-Staaten gebracht?

      04. Die Premierministerin hat angekündigt, dem House of Commons einen Haushalt vorzulegen. Wann ist mit der Einlösung dieser Ankündigung zu rechnen?

      05. In Ihrer Regierungserklärung verkündete die Premierministerin wörtlich: "Wir werden ... das Land einer Generalinventur unterziehen, um Stärken und Schwächen im System besser benennen zu können." Was ist das Ergebnis dieser Generalinventur, so sie denn stattgefunden hat?

      06. Des Weiteren erklärte die Premierministerin, dass die Gründung von Unternehmen besonders gefördert werden sollten, weshalb ihre Regierung das Gespräch mit den Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern suchen werde. Welche Resultate haben diese Gespräche, so sie denn stattgefunden haben, gebracht?

      07. Zudem erklärte die Premierministerin, dass sich unter der Verantwortung des Ministers of Home and Medean Affairs die von ihr geführte Regierung der ständigen Weiterentwicklung der Regionen widtmen werde. Welche Pläne verfolgt die Regierung in dieser Sache, und was wurde bislang umgesetzt?

      08. Was ist aus der Ankündigung der Premierministerin geworden, wonach unter der Federführung des Home Offices die Regierung beabsichtigt, den Royal Broadcasting Service auszubauen und ihm bessere Möglichkeiten zu geben, den öffentlichen Diskurs zu moderieren?

      09. Was ist aus der Ankündigung geworden, wonach die Regierung nicht nur die Voraussetzungen dafür schaffen wolle, dass Albernia bei internationalen Wettbewerben wieder öfter und erfolgreicher beteiligt ist, sondern auch nationale Meisterschaften oder die Beteiligung albernischer Teilnehmer an internationalen Wettbewerber fördern?

      10. Wie weit ist die von der Premierministerin angekündigte Modernisierung der albernischen Streitkräfte vorangeschritten, und welche Maßnahmen hat sie getroffen, um die albernischen Streitkräfte zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen?