[Mail]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sehr geehrte Damen und Herren,


      progressive Parteien haben großes Gewicht weltweit. Viele Regierungen werden durch Sozialliberale, Liberaldemokraten, Sozialdemokraten und demokratische Sozialisten gestellt. Dies stellt für diese Parteien, die mit ihrer Ausrichtung eine zukunftsorientierte Politik anstreben, eine wichtige Situation dar. Daher ist es für uns Progressive aus allen Ländern der Welt wichtig, dass wir uns austauschen können. Wir müssen in Kontakt bleiben. Nicht nur unter Regierungen sollen wir miteinander kommunizieren können, sondern auch, wenn wir in der Opposition sind.
      Wenn wir, Progressive aller Nationen, uns austauschen würden, könnten wir leichter Konflikte lösen. Wir können uns leichter zusammenschließen und sagen: „Vergisst nicht euer Volk.“ Wir könnten gemeinsam nach Lösungen suchen, indem wir beraten.
      Zusammen könnten wir leichter in der Opposition vorbereiten, in der Regierung miteinander Abkommen zu Friedenssicherung und ökonomischer Zusammenarbeit zu beschließen. Damit können wir gemeinsam an mehr Wohlstand und mehr Gerechtigkeit in unseren Ländern arbeiten.
      Vor allem aber: Wir können Zusammenhalt zeigen in Zeiten großer Bedrohungen durch friedensbedrohende Bewegungen. „Zusammen ist man stärker.“, pflegt man in vielen Sprachen zu sagen.
      Deswegen lade ich Sie zu der Konferenz der progressiven Parteien in der Freien Stadt Bergen ein, die am 27.05.2013 um 18:00 Uhr mit einem festlichen Abendessen beginnt. Unser Ziel ist es, einen internationalen Bund progressiver Parteien zu bilden, der als Vermittler zwischen den progressiven Parteien dienen soll.
      Ich hoffe, Sie am 27.05.2013 bei uns in Bergen begrüßen zu können.


      Mit freundlichen Grüßen


      gez. Andreas Blumbach
      Vorsitzender der Liberaldemokratisch-Sozialdemokratischen Allianz in der Republik Bergen
    • Wenn es richtig angegangen wird und die richtigen Partner für eine produktive Konferenz am Tisch sitzen, ist das sicherlich eine gute Initiative.

      Notiert sich den Termin.

      Wer ist denn alles eingeladen, dass ich mir eine Vorstellung davon machen kann, ob daraus etwas werden könnte?
      Patrick Botherfield
      Liberal Democrat Leader
    • Wir, die Liberaldemokratisch-Sozialdemokratische Allianz in Bergen, haben folgende Parteien eingeladen:
      • Liberal Democrats (Albernia)
      • Sozialdemokratische Partei (Demokratische Union)
      • Demokratischer Bund (Ozeania)
      • Partito Laboral (Guaimara)
      • Progressive Volkspartei (Anturien)
      • Demokratische Partei (Astor)
      • Progressive Party (Cranberra)
      • Parti ouvrier mérolien (Mérolie)
      • Demokratische Partei Andros (Andro)