Medea

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich würde sagen dass es allmählich mal Zeit wird sich gedanken über die weitere Ausgestaltung der Crowncolony zu machen, daher will ich einmal versuchen hier zusammen zu Tragen was bisher bekannt ist, ich werde mich ausserdem einmal an eine Karte der Kolonie und Flaggen und Wappen machen.

      Provinz:
      Mosambabo (ehem. Western Coast Province)

      Hauptstadt:
      City of Atrakia
      -160.000

      sonstige Ortschaften:
      Marywell
      Tassili (Präkoloniale Hauptstadt)

      Flüsse:
      Alsted River


      Provinz:
      Aratés


      Provinz:
      Banosath


      Provinz:
      Campora


      Provinz:
      Partha


      Provinz:
      Sermor(Stadtprovinz)(Ehemals Brixton)
      Stadtteile:
      Brixton, 220.000
      Clayton, 510.000
      Durban, 270.000
      Uptown 95.000
      Transbakula, 820.000
      Nahe Städte:
      Port Ebony
      Port Isaac
      Flüsse: Bakula


      Provinz:
      Tabun

      Sir Henry Willburn Hygswitch, KD
    • Original von H. W. Hygswitch
      Nahe Städte:
      Port Ebony




      Mr Hygswitch, ich muss doch sehr bitten. Port Ebony, der wichtigste Hafen des albernischen Sklavenhandels, wurde bekanntermaßen schon vor Jahrzehnten in Freetown umbenannt - die Nennung des alten Namens gilt in Medea heutzutage als äußerst beleidigend. Vielleicht sollten sie einmal einen Ausflug nach Ndowe Kazú unternehmen, um unsere Befindlichkeiten in diesem Punkt besser zu verstehen.

      Ansonsten haben Mr Nyati und ich bereits vor fünf Jahren Vorschläge für die medeischen Städte gemacht, nachzulesen in diesem Thread.

      STÄDTE MOSAMBABO:

      Atrakia (Provinzhauptstadt)
      Tassili (historische Hauptstadt)
      Sarhk (historische Minenstadt)
      Bakoro
      Al-Djamen
      Al-Kéle
      Al-Nati
      Al-Moïssala
      Labhat
      Mandou
      Gorom-Gorom
      Aboché

      STÄDTE ARATES:

      Arates (Provinzhauptstadt)
      Addis Abbar
      Dire Anadda
      Gondar
      Nezret
      Hirar
      Wekele
      Jimmi
      Deser
      Bahir Dawar

      STÄDTE BANOSATH:

      Wesinogo (Provinzhauptstadt)
      Sinanuta
      Bumuka
      Sikaro
      Segour
      Gaou
      Bulagadougou
      Baba Dioulagos
      Banafaro
      Koyar
      Kougoutou
      Ouhigouaya

      STÄDTE CAMPORA:

      Mbuti-Mala (Provinzhauptstadt)
      Kolani
      Kisangona
      Lumumba (Küstenstadt)
      Lakosi
      Bukiva
      Kukwat
      Tshakapi
      Mbondoka
      Mwana-Dito
      Bomo
      Kuhevara
      Botamba
      Gema
      Sowisa

      STÄDTE PARTHA:

      Deno (Provinzhauptstadt & Bergarbeiterstadt)
      Evaton
      Kabisa
      Guerniston
      New Connolly
      Kimberly
      Paardeburgh
      New Alberan
      Patricksville
      Mousehole
      Padstown
      Ladysmith
      Mallfeking
      Charlstonville

      STÄDTE SERMOR:

      Sermor (Provinzhauptstadt)
      Sisanbé
      Tembisa
      Bonené
      New Windhag
      Port Isaac (historische Hafenstadt)
      New Eldenburgh
      Freetown (historische Hafenstadt)
      Port Marian
      Portsmouth
      New Garlington
      Aldentown

      STÄDTE TABUN:

      Tabun (Provinzhauptstadt)
      Mwana
      Kisama
      Nukura
      Kitela
      Katamega
      Wasii
      Karacha
      Mwalindi
      Kinyacha
      Kitanda
      Nyeri
      Meru
      Kitika


      Die Provinzen Sermor und Partha bildeten früher den unabhängigen Staat Targon, die Provinzen Arates, Tabun und Campora gehörten zum Staat Agathon. Mosambabo war als Volksrepublik Mosambabo unabhängig.
      Sirajeddine Bouabdalaoui
      Once upon a midnight dreary...
    • Die Frage nach dem "was" finde ich durchaus legitim. Danach würde ich es auch abhängig machen, ob ich mich mit meiner Medea-ID aktiv einbringe oder nicht.
      Gyda phob dymuniad da
      The Most Honourable The Countess Nessie Dyce of Caerwyn, The Lord Speaker

      - The Prime Minister -
      Baroness of Rhosllannerchrugog, GCTO, LL, DSB, D.Litt. h.c.




    • Mit Sicherheit kein seichtes diplomatisches Projekt, wie Astor und die DU regelmäßig in den Sand setzen. Ich weiß ja, dass Majes zumindest mal an wirtschaftlichen Dingen interessiert war. Und es geht in Richtung Wettbewerb, so dass jede beteiligte MN in ihrem eigenen Forum Aktivität erzeugen kann.
      Botschafter Hadash Min'ad
    • Was die WiSim betrifft, so bin ich da ziemlich unkundig. In allen Belangen. ;) Wäre aber dabei, wenn man es mir erklärt. Politisch steht die Reaktivierung der Nerica Union (oder eines Pendants) im Tory-Wahlprogramm. Auch da wäre Dyce dabei.
      Gyda phob dymuniad da
      The Most Honourable The Countess Nessie Dyce of Caerwyn, The Lord Speaker

      - The Prime Minister -
      Baroness of Rhosllannerchrugog, GCTO, LL, DSB, D.Litt. h.c.




    • Eben, ich sagte, ich will keine blödsinnigen Staatenprojekte, sofort erzählst du etwas von einer Nericaunion. Ich rede von Wirtschaft und dir fällt lediglich WiSim ein. Ihr seid hier so auf die Methoden von vor zehn Jahren geeicht, dass ihr auf andere Alternativen gar nicht mehr kommt.

      Es geht um Simulation, die man im eigenen Forum kreiert, direkt mit Anstoß von außen in einem bestimmten Bezugsrahmen, der lediglich eine Richtung vorgibt. So sollte MN-Außenpolitik funktionieren, statt einer Sim die Aktivität abzugraben, geht es um Simulation, die allen Nutzen bringt und nebenbei noch andere Staaten und die Karte relevant macht. Zudem hilft es bei Ausgestaltung und generiert vielleicht sogar Attraktivität nach außen.
      Botschafter Hadash Min'ad
    • Der Heilsbringer aus Futuna... Erleuchte mich. Außer blumigen Worten kam bisher wenig.
      Gyda phob dymuniad da
      The Most Honourable The Countess Nessie Dyce of Caerwyn, The Lord Speaker

      - The Prime Minister -
      Baroness of Rhosllannerchrugog, GCTO, LL, DSB, D.Litt. h.c.




    • Verstehe dich nicht. Hast du so wenig Phantasie, an einem Aktivitätswettbewerb mit vier einfachen Linien teilzunehmen? Hat nichts mit Heilsbringerei zu tun, ich halt es lediglich für fair und respektvoll, Aktivität in den verschiedenen MNs anstoßen zu wollen.

      Wenn dir das zu blumig ist, dann lass es einfach. Zur Not fechte ich den Wettbewerb allein aus, aber zumindest das MI und Turanien werden mich bestimmt nicht enttäuschen.
      Botschafter Hadash Min'ad
    • Ich greife das Thema Medea auf:

      Hier stellen sich mir unter anderem die folgenden zwei Fragen:

      Die erste Frage betrifft die dortige Versorgungslage mit Energie. Ich habe hierzu jetzt keine Informationen gefunden, kann mir aber
      vorstellen, dass hier hauptsächlich fossile Energieträger genutzt werden.
      Meine zweite Vermutung geht dahingehend, dass abgelegene Dörfer noch nicht ans Stromnetz angeschlossen sind.
      Gehe ich hier richtig in meinen Annahmen?
      Dennis Fortescue
      Prime Minister