Meeting with Dr. McClane

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meeting with Dr. McClane

      In einem Empfangszimmer in der Botschaft wartet Charlotte McGarry auf die Ankunft von Dr. McClane, mit dem sie zu Gesprächen zusammenkommen will. In den verbleibenden Minuten studiert sie einige Unterlagen, darunter Gesetze aus dem Kaiserreich, um ein besseres Gefühl für das Land zu bekommen.
      CHARLOTTE MCGARRY
      President of the United States


      [IMG:[url]http://gfx.vs-astor.info/seal-president-klein.gif][/URL]
    • Die Freude ist ganz meinerseits, Exzellenz. Ich freue mich, dass wir Gelegenheit haben, hier miteinander zu sprechen. Ich habe zwei Themen, die ich gerne mit Ihnen besprechen würden, bin aber natürlich jederzeit für Ergänzungen offen. Meine Punkte sind Ihr Schreiben bezüglich einer gemeinsamen Note zum Thema Cuello und die Vorbereitung der von Ihnen vorgeschlagenen Dreierkonferenz mit Albernia.

      In Ihrem Schreiben haben Sie angeboten, einen Enwurf für eine entsprechende Note vorzulegen. Für dieses Angebot möchte ich mich bedanken und es gerne annehmen, sofern Sie dafür noch Bedarf sehen. Das Thema Cuello begleitet uns nun geraume Zeit und Präsident Malroy, der Sie herzlich grüßen lässt, und ich wären erfreut, wenn wir gemeinsam mit Ihnen zur Lösung des Konflikts beitragen könnten.

      Bezüglich Ihrer Einladung zu Gesprächen würde ich mich freuen, wenn Sie mir eine Vorstellung davon geben könnten, worauf Präsident Malroy sich inhaltlich konkret einstellen sollte.
      CHARLOTTE MCGARRY
      President of the United States


      [IMG:[url]http://gfx.vs-astor.info/seal-president-klein.gif][/URL]
    • Ihre Themenaufstellung findet meine Zustimmung.

      Es ist gut zu wissen, daß sich die United States of Astor weiterhin mit uns für diese Region einsetzen wollen. Derzeit scheint die Situation in Cuello einigermaßen unter Kontrolle zu sein, nur möchte ich mich nicht darauf verlassen, daß es dabei bleibt. Ob dieser Skepsis halte ich es für weiterhin angebracht, eine diplomatische Note zu übersenden. Eventuell werde ich Ihnen schon heute Abend einen Entwurf präsentieren können.

      Von der Konferenz erhoffe ich mir einen Meinungsaustausch die globale sicherheitspolitische Lage betreffend. Es ist kein Geheimnis, daß die USA und das EU gemeinsamen Werten folgen und für sie einstehen. Im Gespräch mit Seiner Excellenz Lord Rhodi Paerrycen bestätigte sich mein Eindruck vom Kingdom of Albernia, das – wie wir – in der Tradition des westlichen Liberalismus steht. Mir erschienen in dieser Folge Gespräche, die eine internationale Zusammenarbeit möglich machen, als sehr sinnvoll. Konkret werden also die Chancen und Effektivitäten sowie die Voraussetzungen für die von mir angestrebte internationale Kooperation in vor allem sicherheitspolitischen Belangen Gegenstand der Gespräche sein.

      Richten Sie President Malroy bitte meinen Dank aus und versichern ihn meiner vorzüglichen Hochachtung.
    • Ein erster Entwurf:

      Die Regierungen der United States of Astor und des Empire-Uni beehren sich, den politischen Mächten der Stämmerepublik Cuello mitzuteilen, was folgt.

      Seine Excellenz Edmund S. Malroy, Präsident der USA, und Seine Excellenz Dr. Friedrich McClane, Reichskanzler des EU, stimmen überein, daß gewaltsame Auseinandersetzungen die politische Ordnung in Cuello schwer belasten, deshalb ungünstig auf die Bevölkerung einwirken und negative Auswirkungen auf sowohl die Peripherie als auch globaler Ebene haben können, was gewisse Staaten in den Glauben an eine militärische Pazifisierung zu versetzen fähig wäre. Dieserhalb appellieren die Regierungen der USA und des EU an die verschiedenen politischen Mächte in Cuello, der Gewalt ein Ende zu bereiten und in einen friedlichen Dialog mit den konträren Autoritäten zu treten.

      Die Regierungen der United States of Astor und des Empire-Uni benutzen diesen Anlaß, die politischen Mächte in Cuello ihrer ausgezeichneten Hochachtung zu versichern.


      Für die United States of Astor



      Für das Empire-Uni
    • Vielen Dank, Exzellenz. Ich kann Ihrem Vorschlag für eine Note so folgen und lasse ihn unverzüglich Präsident Malroy zur Kenntnisnahme und Unterschrift vorlegen.

      Ihrer Einschätzung bezüglich der gemeinsamen Werte Albernias, des EU und der USA möchte ich zustimmen. Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, betrachten die USA und Albernia sich als enge Verbündete; inhaltlich noch treffender, auch ohne vertragliche Regelung, wäre wohl der Begriff "Alliierte". Wie in jeder guten Freundschaft zwischen Nationen haben auch wir unsere Meinungsverschiedenheiten, aber diese greifen den Kern dieser Beziehung nicht an. Ich freue mich, dass auch das EU der Auffassung ist, dass gemeinsam mehr Potenzial im globalen Kontext besteht als durch ein isoliertes Vorgehen im Rahmen dieser drei Nationen. Präsident Malroy freut sich bereits sehr auf diese Zusammenkunft.

      Eine Frage eher organisatorischer Natur ergibt sich für die Administration. Vor dem Hintergrund der Zielsetzung der Konferenz und der zu erwartenden Inhalte hielte ich es für begrüßenswert, wenn auch die zuständigen Minister daran teilnehmen würden. Diese Auffassung ergibt sich einerseits aus der Person der Beteiligten - mit Ihnen für das Empire-Uni und Lord Mayweather für Albernia hätten wir zwei langjährige Erfahrene auf dem Feld der Außenpolitik als Teil dieser Runde - und dem Blick auf die Fortführung dieser Form der Zusammenarbeit und der Umsetzung ihrer Ergebnisse. Diese Anregung ist in keiner Weise als Forderung zu verstehen; ich würde zu diesem Vorschlag nur gerne Ihre Meinung hören.
      CHARLOTTE MCGARRY
      President of the United States


      [IMG:[url]http://gfx.vs-astor.info/seal-president-klein.gif][/URL]
    • Sehr freundlich, ich danke Ihnen.

      Es ist oftmals einfach so, daß viele Staaten wünschen, jemand möge Konflikte lösen, aber wenn sich jemand findet, der in die Bresche zu springen gewillt ist, werden aus den anfänglichen Forderungen Kritiken. Einige Akteure besitzen die Gabe, beides in sich zu vereinen. Was ich damit sagen möchte: sämtliche Staaten in Situationen, die eine Intervention erforderten – gleich, ob diplomatisch oder militärisch – für sich zu gewinnen, ist eine nahezu unlösbare Aufgabe. Aber wenn sich Staaten finden, die vereinigt zusammenstehen, vermag das Vertrauen der Mehrheit, so meine These, leichter zu gewinnen sein. Die Basis all dessen ist Transparenz und um diese zu schaffen, ist die Formulierung einiger Grundsätze nötig – selbiges soll ein Ziel der Konferenz sein. Infolgedessen begrüße ich Ihren Vorschlag, die von einer möglichen Kooperation unserer Staaten betroffenen Ministerien, vertreten durch den jeweiligen Minister, an der Konferenz zu beteiligen.
    • Dann bin ich zuversichtlich, dass diese Konferenz ein Erfolg werden wird. Präsident Malroy hat mir unterdessen mitgeteilt, dass er gegen diese Erklärung keine Einwände hat, und das Dokument mit seiner Unterschrift bestätigt:

      Die Regierungen der United States of Astor und des Empire-Uni beehren sich, den politischen Mächten der Stämmerepublik Cuello mitzuteilen, was folgt.

      Seine Excellenz Edmund S. Malroy, Präsident der USA, und Seine Excellenz Dr. Friedrich McClane, Reichskanzler des EU, stimmen überein, daß gewaltsame Auseinandersetzungen die politische Ordnung in Cuello schwer belasten, deshalb ungünstig auf die Bevölkerung einwirken und negative Auswirkungen auf sowohl die Peripherie als auch globaler Ebene haben können, was gewisse Staaten in den Glauben an eine militärische Pazifisierung zu versetzen fähig wäre. Dieserhalb appellieren die Regierungen der USA und des EU an die verschiedenen politischen Mächte in Cuello, der Gewalt ein Ende zu bereiten und in einen friedlichen Dialog mit den konträren Autoritäten zu treten.

      Die Regierungen der United States of Astor und des Empire-Uni benutzen diesen Anlaß, die politischen Mächte in Cuello ihrer ausgezeichneten Hochachtung zu versichern.

      [IMG:img.microworld.ws/malroy_sig.gif]
      Für die United States of Astor



      Für das Empire-Uni
      CHARLOTTE MCGARRY
      President of the United States


      [IMG:[url]http://gfx.vs-astor.info/seal-president-klein.gif][/URL]
    • Ich wünschte es mir sehr, Excellenz. Die Note werde ich umgehend gen Cuello entsenden lassen.

      Die Regierungen der United States of Astor und des Empire-Uni beehren sich, den politischen Mächten der Stämmerepublik Cuello mitzuteilen, was folgt.

      Seine Excellenz Edmund S. Malroy, Präsident der USA, und Seine Excellenz Dr. Friedrich McClane, Reichskanzler des EU, stimmen überein, daß gewaltsame Auseinandersetzungen die politische Ordnung in Cuello schwer belasten, deshalb ungünstig auf die Bevölkerung einwirken und negative Auswirkungen auf sowohl die Peripherie als auch globaler Ebene haben können, was gewisse Staaten in den Glauben an eine militärische Pazifisierung zu versetzen fähig wäre. Dieserhalb appellieren die Regierungen der USA und des EU an die verschiedenen politischen Mächte in Cuello, der Gewalt ein Ende zu bereiten und in einen friedlichen Dialog mit den konträren Autoritäten zu treten.

      Die Regierungen der United States of Astor und des Empire-Uni benutzen diesen Anlaß, die politischen Mächte in Cuello ihrer ausgezeichneten Hochachtung zu versichern.

      Für die United States of Astor,

      [IMG:img.microworld.ws/malroy_sig.gif]
      President of the United States


      Für das Empire-Uni,

      [IMG:img376.imageshack.us/img376/5953/unterschriftmcclanele3.gif]
      Reichskanzler des Vereinigten Kaiserreiches




      EDIT: BB-Code.

      The post was edited 1 time, last by Dr. Friedrich McClane ().

    • Wunderbar, Dr. McClane. Ich danke Ihnen, dass Sie sich dieser Sache annehmen. Sofern es von Ihrer Seite keine Ergänzungen gibt, würde ich vorschlagen, dass wir dieses sehr produktive Gespräch dann ab 17. Januar in Ville-de-Nuvekerque gemeinsam mit Seiner Majestät Henry Louis II., Seiner Exzellenz Präsident Malroy und den albernischen Partnern fortsetzen, worauf ich mich bereits jetzt sehr freue.
      CHARLOTTE MCGARRY
      President of the United States


      [IMG:[url]http://gfx.vs-astor.info/seal-president-klein.gif][/URL]