Search Results

Search results 1-20 of 184.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Wesirat für Äußeres: “In Erwartung der neuen Regierung nach der Wahl ergeht eine inoffizielle Anfrage, ob Albernia grundsätzlich an einer Kooperation zur Stabilisierung Ostnericas und des Asurik interessiert wäre, um ökonomische Vorteile für alle Beteiligten zu erringen. ” Genannte Anfrage ergeht nunmehr offiziell durch den Botschafter.

  • Und da heute der Stichtag für den Antrag ist, hier nochmal der Hinweis.

  • Vielleicht solltet ihr einige Regierungsmechanismen automatisieren. Das hatte ich vor der Umwandlung in ein RP in Futuna auch gemacht. Der jetzige Fokus entwertet ja die komplette Politiksimulation zu Gunsten des gesellschaftlichen Konfliktes, aber davor schon sind einige Teile effektiver geworden, indem die Grundbestimmungen wegfielen. Entsprechend gibt es auch keine Gesetze mehr, die sichtbar einsehbar sind. Ihr braucht eigentlich nur einen Automatismus, womit bestimmte Bürger zu Abgeordneten …

  • Also 22. Oktober als Antragsdatum. Alles klar.

  • Ich hab eh festgestellt, dass es wegen Lehim noch ein paar Tage dauern muss. Zählt die 6-Monate-Frist ab Antragsstellung oder Antragsende?

  • Guten Abend, da mir in der Ausgestaltungswut im RP ein Fehler mit der Flächenberechnung unterlief und wir die Ausgestaltung nicht wegwerfen wollen, planen wir Futuna zu kippen (schönere Karte durch meine Kartographen folgt später), was ich im Folgenden visualisiere. Dabei sollen auch die Inseln im Osten(hier bitte statt Hargan Harash ganz im Norden denken) bis zum Ende mitgenutzt werden. Ausgestaltung ist für das Gebiet vorhanden, kommt aber vor Antrag noch ins Lexikon oder in Artikel. Albernia …

  • Football

    Wesirat für Äußeres - - Public in general

    Post

    Quote from Sir Quincy MacDonald: “Oh, welche Ehre! Wobei, das ist doch ein vergiftetes Angebot, oder? In Futuna scheint sie Sonne immer so grell... Eine neue Saison (irgendeiner/der) Liga könnte man trotzdem mal versuchen anzuleiern. ” futunischehegemonie.de/forum/i…/13-jikl%C3%A1-und-lehim/ Also ich sehe da nichts Grelles in Lehim

  • Die Frage ist natürlich auch, wie attraktiv das System jenseits dem Horten von Geld für die Beteiligten ist. Ich mag ja persönlich die Impulse, welche eine funktioniere WiSim auf das RP bzw. die Sim geben könnte, aber das sieht wohl nicht jeder so.

  • Ah okay, Erinnerung kann trügen. Nichtsdestotrotz stammt das Grunddokument von Patrick und mir. Und: Hi Usambisa, kann ich Verland und Westnerica gegen dich eintauschen?

  • Quote from Emrys Vaughan: “Dafür wäre die VETO der ideale Ort. Genau eine solche Reglementierung war dort vorgesehen, damit internationaler Handel funktionieren kann. Ein für mich offensichtliches Problem war, dass dem Volk irgendwann das Bargeld ausgegangen ist und die Unternehmen dann ihre Produkte nicht mehr losgeworden sind. Entweder der Staat oder die Unternehmen haben die Bargelder gehortet. Durch soziale Gesetzgebung, beispielsweise eine Arbeitslosenversicherung, haben wir in Albernia ers…

  • Ich meinte eher, dass man konkrete Produkte vermeiden sollte, und lieber Produktgruppen nimmt, die man abstrahieren kann. Und dann vielleicht auch Industriegruppen zur Produktion. Und an sich sollte jede Nation auch einen Bedarf definieren, der nicht nur durch eigene Produktion gedeckt werden kann, um angehalten zu sein, zu handeln.

  • Wir hatten ja konkrete Produkte. Ich dachte da mehr an Produktgruppen, die weitere Produktion ermöglichen. Also so etwas wie "Edelsteine", "Mineralien", "Legierungen" oder "Nutztiere". Je abstrakter desto effektiver könnte das genutzt werden. Und dann vielleicht eine Poolressource, welche Quantität und Qualität der Ausgangslage verwaltet und die Expansion der Wirtschaft begrenzt.

  • Haben Milord Botherfield denn Interesse, dieses Konstrukt zu modernisieren? Ich glaube, die Zeit ist mitunter reif, dies neu in Angriff zu nehmen. Man könnte es ja auf Nerica testweise beschränken, auch wenn Medea kaum bespielt wird

  • *so*Jedes Schreiben meinerseits zur Kontrolle der Straße von Nerica war individuell an das jeweilige Land angepasst. Wenn ich das schaffe, dann kann das auch jeder andere.*so*

  • Quote from Patrick Botherfield: “Na, ich bitte doch sehr, hier keine unalbernische Hektik zu verbreiten. Auch dieses Parlament und eine dazugehörige Regierung werden wir spätestens bis Weihnachten einberufen bekommen. Quote from Dennis Fortescue: “Das dürfte von der Aktivität der Queen abhängen. ” Die Queen spielst übrigens unter anderem du, falls du das vergessen haben solltest. ” Sorry, ich hatte zuviel Instant Peppermint, du weißt ja, wie das ist.

  • Also . . . gar nicht?

  • Wenn jemand die Königin entführt haben sollte, müsstet ihr doch Notfallalternativen haben, oder? Wir haben da so eine mörderische Sekte, die für einen möglichen Krieg, der schön viele Menschen umbringt, auch in einem gelähmten Staat das Staatsoberhaupt entführen würde. Da Albernia ja nun gelähmt ist, gehe ich mal davon aus, dass eure staatliche Führung sowieso eher eines Dritte-Welt-Landes im Moment entspricht, sonst würde ich das gar nicht erst anbieten.

  • In Erwartung der neuen Regierung nach der Wahl ergeht eine inoffizielle Anfrage, ob Albernia grundsätzlich an einer Kooperation zur Stabilisierung Ostnericas und des Asurik interessiert wäre, um ökonomische Vorteile für alle Beteiligten zu erringen.

  • Ein Schreiben trifft ein: Quote: “ Werte Emirinnen und Emire, wie wir erfahren mussten, ist es bei primitiven Eheschließungen der Fall, eventuelle Anwesende nach einen möglichen Einspruch zu fragen. Dementsprechend setzen wir Sie hiermit darüber in Kenntnis, dass das Sha'in Futuna sich mit dem Fürstentum Onak dauerhaft zu vereinigen gedenkt. Sollten Sie dagegen Einwände haben, empfehlen wir ein Instant-Peppermint zu schlucken. Desweiteren setzen wir Sie davon in Kenntnis, dass das Sha'nat Futuna…

  • Das Shah'in Futuna gratuliert den Gewählten und wünscht den Segen der Götter bei ihren Aufgaben.